Um Kunden mehr Sicherheit bei der Buchung zu bieten, hat Wolters Reisen im Rahmen des TUI-Rundreisen-Programms 2020/2021 das neue Angebot „Flexibel buchen & sorglos planen“ konzipiert. Damit können Urlauber, die bis zum Jahresende buchen, laut Wolters flexibel und kostenfrei stornieren oder umbuchen. Bei Winter-Aktivreisen gilt dies bis 30 Tage vor Abreise, bei Autoreisen 45 Tage und bei Bus- und sonstigen Reisen bis zu 60 Tagen vor Anreise.

Zudem hat der Anbieter mit dem Versicherer Hanse Merkur einen eigenen Versicherungsschutz eingeführt, der vor möglichen Corona-Folgekosten schützt. Den kostenlosen Reiseschutz erhalten Kunden bei einer Buchung bis zum 31. Dezember 2020.

Neu im Wolters-Reiseprogramm ist Frankreich mit vier Autorundreisen. Dazu zählt etwa die 14-tägige Tour „Highlights der Normandie & Bretagne“. Ausgebaut wurde zudem das Segment der Kleingruppenreisen mit maximal 16 Teilnehmern. Mehr als 30 Touren stehen zur Wahl, darunter eine Schottland-Reise oder ein kulinarischer Trip auf die Azoren.

Insgesamt bietet Wolters mehr als 300 Angeboten in zwei Katalogen an, die ab sofort verfügbar sind. „Wir freuen uns, dass wir die Preise stabil halten konnten“, sagt Geschäftsführer Torge Petersen. In Großbritannien, Norwegen und Island konnten die Preise sogar bis zu zehn Prozent reduziert werden. Frühbucher erhalten darüber hinaus einen Rabatt von bis zu 25 Prozent.