Wer zu spanischen Urlaubzielen wie Mallorca reisen will, muss sich jetzt per Gesundheitsformular anmelden.

Ähnlich wie Griechenland hat Spanien besondere Maßnahmen zur Gesundheitskontrolle der Einreisenden eingeführt. Demnach müssen sich Fluggäste seit 1. Juli 2020 über ein spezielles Formular anmelden, um ins Land zu kommen.

Das so genannte FCS-Formular kann auf dem Portal von Spain Travel Health (www.spth.gob.es) oder per App aufgerufen und ausgefüllt werden. Dieses muss 48 Stunden vor Reiseantritt an die zuständigen Behörden übermittelt werden. Die Reisenden bekommen dann eine E-Mail mit einem QR-Code, den sie am Zielflughafen vorlegen müssen, um Zugang zum Terminal und zur Gepäckabholung zu bekommen. Der QR-Code muss ausgedruckt oder auf dem Mobiltelefon mit sich geführt werden.

Laut Spain Travel Health ist jedes Formular persönlich, nicht übertragbar und nur für die jeweilige Reise gültig. Jeder Fluggast ist dafür verantwortlich, dass die übermittelten Informationen richtig sind. Bei minderjährigen oder unterhaltsberechtigten/behinderten Einreisenden kann ein Vormund das Formular ausfüllen.

Wenn das Formular über die App unterzeichnet wird, taucht es in der Rubrik „Meine Reisen“ auf und der Nutzer erhält darüber hinaus eine E-Mail, die er ausdrucken kann.

Vielleicht interessiert dich auch…

%d Bloggern gefällt das: