Postschiff-Reisen für deutsche Gäste

Foto: Hurtigruten

Hurtigruten rechnet damit, dass die Reisebeschränkungen in Norwegen zum 15. Juli aufgehoben werden und dann auch wieder deutsche Gäste auf der klassischen Postschiff-Route unterwegs sein können. Ergänzend dazu gibt es bis Anfang September die Expeditions-Seereisen ab Hamburg. Im August und September will die Reederei wieder mit 14 von 16 Schiffen an der norwegischen Küste und in der Arktis in See stechen. Zusätzlich werden im September Reisen mit der Roald Amundsen zu den Britischen Inseln angeboten. An Bord der Schiffe gelten umfassende Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen

Vielleicht interessiert dich auch…

%d Bloggern gefällt das: