DER TOURISTIK steht in den Startlöchern

Bei der DER Touristik laufen die Vorbereitungen für den touristischen Neustart auf Hochtouren. Vom 15. Juni an will der Konzern wieder Reisen nach Österreich, Kroatien, Dänemark, Italien (außer Sardinien), Niederlande, Belgien, Luxemburg, Polen und Portugal (Festland) anbieten. Am 20. Juni soll Zypern, am 22. Juni Spanien und am 24. Juni Montenegro folgen. Vom 26. Juni an sollen Reisen nach Griechenland sukzessive hochgefahren werden. Auch Bulgarien ist dann wieder buchbar. Am 2. Juli fällt der Startschuss für Reisen nach Madeira. Über weitere Destinationen wie Tunesien, Ägypten und die Türkei soll eine neue Bewertung durch das Auswärtige Amt entscheiden, die für den 10. Juni erwartet wird. Bis 30. Juni können neu gebuchte Reisen mit Reisezeitraum bis 31. Oktober 2021 bis 14 Tage vor Abreise kostenfrei storniert werden. Die Kunden erhalten dann einen Gutschein in Höhe der geleisteten Zahlung.

Vielleicht interessiert dich auch…

%d Bloggern gefällt das: