Bei noch mehr Veranstaltern Urlaub ohne finanzielles Risiko buchen

Die Folgen des Coronavirus führen bei den Reiseveranstaltern zu neuen Storno- und Umbuchungsregeln. Hintergrund ist die Verunsicherung vieler Kunden. So bietet etwa der Reiseveranstalter Alltours Flugreisen nun kostenlose Stornierungen und Umbuchungen auf Neubuchungen an. Die Regelung gilt für alle Neubuchungen seit dem 29. Februar, die bis zum 30. April getätigt werden und für den Reisezeitraum 15. März bis 31. Oktober. Kostenlose Stornierungen und Umbuchungen sind bis 14 Tage vor Reiseantritt möglich. Ausgenommen sind Buchungen von Alltours-X und Byebye sowie Buchungen von Linienflügen.

Auch DER Touristik bietet eine kostenfreie Stornierungs- und Umbuchungsmöglichkeit für alle Neubuchungen zwischen dem 2. März und 30. April an. Dies betrifft Buchungen der Marken Dertour, ITS, Jahn Reisen, Meiers Weltreisen und ADAC Reisen für den Reisezeitraum bis 31. Oktober. Die Stornierung oder Umbuchung muss spätestens 14 Tage vor Abreise erfolgen.

Bei Schauinsland-Reisen können derweil alle Pauschalreisen oder Nur-Hotel-Buchungen mit Abreise bis zum 31. Oktober, die vom 28. Februar bis zum 31. März beim Veranstalter gebucht wurden, bis zum 15. April kostenfrei storniert werden. Dies betrifft jedoch nicht die Buchungen bei Schauinsland-Reisen dynamisch oder Buchungen mit Linienflügen. Eine kostenlose Stornierung ist nur per E-Mail an storno(at)schauinsland-reisen.de möglich. Schauinsland weist darauf hin, dass im Falle einer kostenlosen Stornierung kein Anspruch auf Provision besteht.

Bereits am vergangenen Donnerstag verkündete Bentour Reisen, dass man bis einschließlich 31. März für alle Neubuchungen eine kostenlose Stornierungsmöglichkeit anbietet. Diese gilt nur für Pauschalreisen des Veranstalters mit dem Reisedatum 1. April bis 31. Oktober. Ausgeschlossen sind dagegen dynamisch paketierte Reisen über BENX sowie Buchungen mit dynamisch paketierten Flügen.

Die Buchungen können bis zum 30. April, spätestens 14 Tage vor der Abreise, kostenlos storniert werden. Nach Stornierung im Buchungssystem muss dazu die Stornobestätigung von Bentour Reisen per E-Mail an storno(at)bentour.ch verschickt werden.

Auch TUI hat reagiert. Mehr dazu finden Sie hier.

Die FTI Group bietet für Neubuchungen vom 1. März bis 18. April bei den Marken FTI Touristik, 5 vor Flug und Big X-tra für Reisen bis einschließlich 31. Oktober eine kostenlose Stornierungsmöglichkeit an. Die Buchung kann bis 14 Tage vor Abreise bis spätestens zum 30. April kostenlos storniert werden. Ausgenommen sind Datamixx-Reisen, mit Linien- oder dynamischen Flügen gebündelte Pauschalreisen, Hotelbuchungen über Bettenbanken sowie Buchungen mit Eintrittskarten.

Auch Chamäleon reagiert: Neubuchungen bis 30. April können bis zu zwei Monate vor Abreise umgebucht werden. Zudem bietet der Veranstalter für sämtliche bestehenden Buchungen nach China und Iran ein kostenloses Umbuchungsrecht.

Die Kreuzfahrtreedereien bieten in der aktuellen Situation keine kostenlose Stornierung an, weisen aber auf ihren Internet-Seiten auf die Möglichkeit einer Umbuchung hin. Gäste von Aida Cruises, die zum Premium-Tarif gebucht haben, können bis 60 Tage vor Reisebeginn einmalig kostenlos umbuchen. Bei TUI Cruises beträgt die Frist 50 Tage – vorausgesetzt, es wurde zum „Wohlfühlpreis“ gebucht.

UPDATE, 05. März

Hauser Exkursionen bietet für Buchungen seit dem 3. März mit einem Reisetermin in diesem Jahr eine kostenlose Stornierung oder Umbuchung an. Diese ist bis zu 65 Tage vor Reiseantritt möglich. Die Regelung ist unabhängig vom Zielgebiet der Reise.

Der Bus- und Pauschalreiseanbieter Eberhardt Travel hat die Optionen verlängert. Der Anbieter gewährt auf Neubuchungen mit Abreise bis 31. Mai eine Option bis zum 22. Kalendertag vor Abreise. Für Neubuchungen mit Abreise bis 1. Juni ist eine Reservierung bis 30. April möglich. Bis zum Ablauf der Optionsfrist können diese Kunden kostenfrei von der Reservierung zurücktreten.

UPDATE, 04. März

Bei Anex Tour, Bucher Reisen und Öger Tours können Neubuchungen vom 3. März bis einschließlich 18. April kostenlos storniert oder umgebucht werden. Die Buchung kann bis 14 Tage vor Abreise bis spätestens zum 30. April kostenfrei storniert werden. Von dieser Regel sind dynamische Produkte ausgeschlossen.

UPDATE, 05. März

Lernidee Erlebnisreisen bietet für Neubuchungen ab dem 5. März bis 30. April für Reisen mit Beginn bis zum 31. Oktober das Recht auf eine kostenlose Stornierung bis zwei Monate vor Reisebeginn. Die Regel gilt für alle Kategorien aus den Bereichen Zug-, Schiffs- und Kleingruppenreisen. Ausgenommen sind Reisen der Marken Belvelo und Slow Down Travel. Wer bereits gebuchte Reisen nach China und Italien stornieren möchte, zahlt bis zum 30. April 15 Prozent Stornogebühren. Zudem bietet Lernidee eine kostenlose Umbuchung auf eine gleichwertige Reise aus dem Portfolio bis 31. März 2021 an. Für alle anderen Destinationen werden aktuell die normal anfallenden Stornokosten angesetzt. In den Iran, nach Südkorea und nach Japan finden bis April bei Lernidee keine Reisen statt.

Gebeco-Kunden können alle Neubuchungen, die zwischen dem 5. März und dem 30. April mit Abreise in diesem Jahr getätigt wurden, bis 60 Tage vor Abreise kostenlos stornieren oder umbuchen. Die Regelung gilt für alle Gebeco-Reisen mit Ausnahme von Erlebnis-Kreuzfahrten und Flüge zu Sonderbedingungen.

Vielleicht interessiert dich auch…

%d Bloggern gefällt das: