Hauser Exkursionen und GEBECO kooperieren

Ab 2016 werden die beiden Spezialveranstalter Hauser Exkursionen und Gebeco eine so genannte Go-Operation anbieten. Dies bedeutet, dass 25 Wanderreisen in den Katalogen beider Unternehmen angeboten werden. 24 davon kommen von Hauser, eine ist aus dem Gebeco-Angebot.

Die Vorteile: „Gemeinsam können wir unseren Kunden mehr bieten als jeder von uns einzeln“, erklärt Gebeco-Geschäftsführer Ury Steinweg und führt das Know-how sowie die größere Reise- und Terminvielfalt an. „Durch die Kooperation steigern wir das Terminangebot bei gleichzeitiger besserer Auslastung und Durchführungssicherheit der einzelnen Reisen“, sagt Hauser-Inhaber Manfred Häupl. Da sich die Klientel beider Veranstalter ähnelt, dürften Reisende keinen Unterschied bemerken, so Gebeco-Chef Steinweg weiter.

Zu den nun gemeinsam angebotenen Reisen gehören unter anderem die Russland-Tour „Sibirisches Sommermärchen am Baikal“ mit mittelschweren Wanderungen von bis zu sieben Stunden, die Vietnam-Tour „Wandern im Land der Bergvölker“ mit bis zu sechsstündigen Wanderungen sowie „Kuba zu Fuß entdecken“, bei der unter anderem  ein Mogote im Vinales-Tal sowie der fast 2.000 Meter hohe Pico Turquino im Osten der Insel bestiegen wird.

Es greifen die jeweiligen Provisionsregeln der Veranstalter. Dies bedeutet, dass Reisebüros, die eine Hauser-Reise über Gebeco buchen, die Gebeco-Provision erhalten, die zur TUI-Staffel zählt.

Vielleicht interessiert dich auch…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das: