Deutschland: Lufthansa-Piloten kündigen Streik für Mittwoch, den 18. März, an…

Deutschland: Lufthansa-Piloten kündigen Streik für Mittwoch, den 18. März, an

Die Vereinigung Cockpit hat die Piloten der Lufthansa zu einem ganztägigen Streik aufgerufen. Er soll am Mittwoch, den 18. März, von 00:01 Uhr bis 23:59 Uhr stattfinden. Deutschlandweit werden die Kurz- und Mittelstreckenflüge betroffen sein. Flüge der Lufthansa-Tochterunternehmen Germanwings, Eurowings und Air Dolomiti werden nicht bestreikt.
Die Streiks werden verschiedene unserer Gäste und Reisen betreffen. Sobald feststeht, welche Flüge gestrichen oder auch durchgeführt werden können, informieren wir die entsprechenden Gäste und buchen auf alternative Flugverbindungen um.

Grundsätzlich empfehlen wir, so früh wie möglich zum Abflug zu erscheinen und sich bei Verspätung beziehungsweise kurzfristiger Streichung direkt an die Fluggesellschaft zu wenden. So lassen sich etwaige Umbuchungen auf alternative Flugverbindungen vornehmen.
Fluggäste, die innerhalb von Deutschland reisen, können als Alternative in Rücksprache mit unserem Servicecenter die Züge der Deutschen Bahn nutzen – auch hier ist eine sehr frühzeitige Anreise zu empfehlen.

Studiosus-Gäste können hierfür das inkludierte 1. Klasse Rail&Fly-Ticket nutzen – auch wenn dieses zum ursprünglichen Abflughafen ausgestellt ist. Bei Marco Polo Reisen ist das Rail&Fly-Ticket fakultativ zubuchbar.

Quelle: Studiosus Reisen München

Vielleicht interessiert dich auch…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das: