EU: Bahnreisen werden für Behinderte leichter Am Dienstag hat die EU-Kommissio…

EU: Bahnreisen werden für Behinderte leichter

Am Dienstag hat die EU-Kommission eine überarbeitete Verordnung mit technischen und betrieblichen Standards für den europäischen Bahnverkehr angenommen. Dadurch sollen Bahnreisen für Menschen mit Behinderungen vom 1. Januar 2015 an einfacher werden. Zum Beispiel müssen Bahnhöfe im gesamten europäischen Eisenbahnnetz in Zukunft Bodenleitsysteme haben, damit sich blinde und stark sehbehinderte Menschen besser in den Gebäuden orientieren und sich selbstständig bewegen können. Außerdem müssen die Türöffnungen vergrößert und alle Zugbereiche besser ausgeleuchtet werden. Die Rampen in den Rollstuhlbereichen sollen abgeflacht werden. Die neue Verordnung soll gewährleisten, dass die Züge ohne technische Probleme durch ganz Europa fahren können und grundlegende Anforderungen beispielsweise an die Sicherheit, den Umweltschutz und die Zugänglichkeit erfüllen.

Vielleicht interessiert dich auch…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das: