Die Vereinigung Cockpit (VC) hat für Dienstag, den 16. September 2014 von 9.00 U…

Die Vereinigung Cockpit (VC) hat für Dienstag, den 16. September 2014 von 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr einen Streik auf allen Lufthansa Langstreckenflügen ab Frankfurt angekündigt. Das Münchner Lufthansa Drehkreuz und der Kurz- und Mittelstreckenverkehr von und nach Frankfurt und München werden nicht von dem Streik betroffen sein. Alle Flüge der Lufthansa Group Airlines Austrian Airlines, Brussels Airlines, Germanwings und SWISS (operated by OS, SN, 4U, LX) sowie Flüge von Air Dolomiti (operated by EN) werden flugplanmäßig durchgeführt.
Für den Streikzeitraum ist mit Beeinträchtigungen auf Lufthansa Langstreckenflügen ab Frankfurt zu rechnen. Lufthansa arbeitet mit Hochdruck daran, trotz des Streiks so viele Langstreckenflüge durchführen zu können wie möglich. Aktuell wird damit gerechnet, alle Flüge, die mit der A380 bedient werden, durchführen zu können. Lufthansa ist zuversichtlich, dass auch die meisten anderen geplanten Langstreckenflüge stattfinden können.
Streichungen und Zeitenänderungen, die unumgänglich sind, werden im Laufe des Tages in den Systemen umgesetzt und auf LH.com veröffentlicht.
Sollte es bei einzelnen Flügen zu Zeitenänderungen kommen, werden diese als Schedule Change umgesetzt und laufen mit TK im PNR und somit auch in Ihrer Queue auf. Anschlussflüge müssen bei Bedarf individuell umgebucht werden.
Lufthansa bittet alle Fluggäste, sich vor Antritt ihrer Reise unter LH.com über den Status ihres Fluges zu informieren. Lufthansa Passagiere, die ihre Mobilfunknummer im Kundenprofil hinterlegt haben, werden per SMS über Streichungen informiert.

Vielleicht interessiert dich auch…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das: