Bahnreisende müssen sich am kommenden Wochenende auf Einschränkungen im Zugverke…

Bahnreisende müssen sich am kommenden Wochenende auf Einschränkungen im Zugverkehr in Köln und auf der Rheinstrecke einstellen. In der Nacht von Samstag, 26. Juli, auf Sonntag, 27. Juli, wird wegen der Inbetriebnahme eines neuen elektronischen Stellwerks in der Zeit von 22 Uhr bis 6 Uhr die Signaltechnik ausgeschaltet. In der Folge wird der westliche Teil des Kölner Hauptbahnhofs gesperrt und alle Fernverkehrszüge zwischen Koblenz und Köln Hauptbahnhof werden in beiden Richtungen über die rechte Rheinseite umgeleitet. Dadurch entfallen die Halte Bonn Hauptbahnhof und Köln Hauptbahnhof sowie Andernach und Remagen, die umgeleiteten Züge halten dafür in Bonn-Beuel und Köln-Messe/Deutz. Im Regionalverkehr sind die Strecken Koblenz – Mönchengladbach und die Eifelbahn betroffen.

Weitere Informationen unter www.bahn.de/bauarbeiten.


Die Bahn – Baubedingte Fahrplanänderungen
bauarbeiten.bahn.de
Baubedingte Fahrplanänderungen der Deutschen Bahn AG

Vielleicht interessiert dich auch…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das: